Für Öffentlichkeit gesperrt

Der Bürgermeister weist darauf hin: Der Spielplatz an der Schule bleibt der Schule, der Spielplatz am Kindergarten bleibt der Kita vorbehalten.

Seit Montag, 02. November 2020. gelten in Schleswig-Holstein strengere Vorschriften zur Corona-Bekämpfung.

Aufgrund der allgemeinen Einschränkungen sind die Spielplätze an der Schule und der Kindertagesstätte für die öffentliche Benutzung gesperrt.

Der Spielplatz an der Schule bleibt der Schule, der Spielplatz am Kindergarten der Kita vorbehalten, teilt der Bürgermeister der Gemeine Bönebüttel, Jürgen Meck, mit.